Wählen Sie hier!

BASICS

Hintergründe und Grundlagen

Die flinke Art der Pedaleinstellung

Gitter, Raster, Lineal, Winkel, Linien und Aussparungen auf einer transparenten Oberfläche.

Präzision geht anders!

Kompass & SKALA

Reduzierte Gefahr für Überlastungsschäden

Mehr Power auf den Pedalen

WERKZEUG

– Die SABLONA ist Schablone, Multitool und Ausricht-Werkzeug in einem

– Mit diesem Tool ist es möglich die Pedalplatten an den Radschuhen präzise auszurichten

– Leichte Bestimmung der symmetrischen Position und Förderung der individuellen Feinabstimmung

– Einfach und verlässlich wird eine bislang ungeahnte ergonomische Präzision bei den Pedalcleats erreicht

– Praktisch, unempfindlich, platzsparend und einfach in der Handhabung darf es in keiner Fahrradwerkstatt fehlen

– Für alle Schuhgrößen und für SPD® – SPD-SL® – KEO® – kompatible Cleat-Systeme

ANWENDUNG

– Für alle Anwender:innen moderner Radschuhe mit dem bewährten 2- oder 3-Loch Gewinde

– Die Schraubenlöcher sorgen für eine feste und verdreh-sichere Aufnahme der Cleats

– Die Schuhplatten sind das Gegenstück zum zugehörigen Pedal, denn sie klicken dort ein

– Herstellung einer festen und direkten Verbindung zwischen Schuh und Pedal

– Vergleichbar mit einer Schi-Bindung, der Grundidee eines Sicherheitspedals

– Sie gibt den Schuh beim Crash frei und hält ihn aber im regulären Betrieb fest und bündig in Position

INNOVATION

– Intuitive Anwendung und Handhabung

– Zusätzliche Hilfe durch das digitale Handbuch

– Ausführiche Erklärung ergonomischer Grundlagen und biomechanischer Zusammenhänge

– Beschreibung der idealen Anwendung in der Praxis

– Alle weiteren Funktionen und Informationen sind auch hier auf der Homepage zu finden

– Expertenwissen unterstützt bei der Installation der Pedalcleats

– Das sogenannte „V-II-A-Konzept“ ist dabei entstanden

– Der V-II-A-Ansatz führt zur erfolgreichen Umsetzung der ergonomisch wirksamen Pedal-Schuh Verbindung

– Grundlagen für eine flüssige und geschmeidige Tretbewegung

Genaues Arbeiten, präzises Einstellen geschmeidiges Pedalieren

Velit officia consequat duis enim velit mollit. Exercitation veniam consequat sunt nostrud amet.

Curabitur aliquet quam id dui posuere blandit. Vivamus suscipit tortor eget felis porttitor volutpat. Praesent sapien massa, convallis a pellentesque nec, egestas non nisi. Vestibulum ac diam sit amet quam vehicula elementum sed sit amet dui. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; Donec velit neque, auctor sit amet aliquam vel, ullamcorper sit amet ligula. Donec rutrum congue leo eget malesuada. Nulla porttitor accumsan tincidunt. Vestibulum ac diam sit amet quam vehicula elementum sed sit amet dui. Cras ultricies ligula sed magna dictum porta.

Donec sollicitudin molestie malesuada. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; Donec velit neque, auctor sit amet aliquam vel, ullamcorper sit amet ligula. Donec sollicitudin molestie malesuada. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; Donec velit neque, auctor sit amet aliquam vel, ullamcorper sit amet ligula. Curabitur arcu erat, accumsan id imperdiet et, porttitor at sem. Vivamus suscipit tortor eget felis porttitor volutpat. Vestibulum ac diam si

Velit officia consequat duis enim velit mollit. Exercitation veniam consequat sunt nostrud amet.

Curabitur aliquet quam id dui posuere blandit. Vivamus suscipit tortor eget felis porttitor volutpat. Praesent sapien massa, convallis a pellentesque nec, egestas non nisi. Vestibulum ac diam sit amet quam vehicula elementum sed sit amet dui. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; Donec velit neque, auctor sit amet aliquam vel, ullamcorper sit amet ligula. Donec rutrum congue leo eget malesuada. Nulla porttitor accumsan tincidunt. Vestibulum ac diam sit amet quam vehicula elementum sed sit amet dui. Cras ultricies ligula sed magna dictum porta.

Donec sollicitudin molestie malesuada. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; Donec velit neque, auctor sit amet aliquam vel, ullamcorper sit amet ligula. Donec sollicitudin molestie malesuada. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; Donec velit neque, auctor sit amet aliquam vel, ullamcorper sit amet ligula. Curabitur arcu erat, accumsan id imperdiet et, porttitor at sem. Vivamus suscipit tortor eget felis porttitor volutpat. Vestibulum ac diam sit amet quam vehicula elementum sed sit amet dui. Pellentesque in ipsum id orci porta dapibus. Donec sollicitudin molestie malesuada.

YOU DON´T HAVE TO BE A GEEK TO RIDE IN STYLE

Nicht nur Nerds verdienen eine perfekte Cleat Position

1 . Einstellen

– longitudinal
– transversal
– Q-Faktor
– Fußwinkel

2 . Ausrichten

Limit aller eingesetzter Hardware in alle Richtungen beachten um sie passend zu justieren

3 . Übertragen

L&R einrichten damit sich
Füße, Beine und Gelenke beidseitig achsengerecht bewegen

%

MULTITOOL

DEFINING MULTITOOL

Für die Bestimmmung vom Nachsitz

PRECISION MULTITOOL

Für die Messung von Abständen und Positionen

SYMMETRY MULTITOOL

Für Symmetrie der Bremsgriffe

MEASURING MULTITOOL

Für die Längenmessung von Vorbau und Kurbel

CLEAT MULTITOOL

Für die perfekte Ausrichtung der Pedalplatten

MY MULTITOOL

Für ihre persönliche Kontrolle

V-II-A-KONZEPT

Physiotherapie & Fitting

FLIP-FLOP-FUNKTION

Einfach umdrehen

Lineal

Skala, Maß & Winkel

Ecken

Passung nach Funktion

Kompass-Funktion

Orientierung an der Sohle

Klon

L & R auf gleich einstellen

Längsorientierung

Ausrichtung des Cleats der Länge nach:

Entlang der Sohle in Richtung hinten (fersenwärts) oder nach vor (zehenwärts)

Fußrotation

Relative Verdrehung der Füße zur Pedalachse:

Der Fußwinkel wird durch die präferierte, weil individuell neutrale Fußstellung gebildet

(sie blitzt im Idealfall auch in der eingeklickten Stellung an den Pedalen auf)

Standbreite

Ausrichtung des Cleats zur Seite:

Näher zur Kurbel oder weiter entfernt von ihr –
das ist die Standbreite oder auch der Q-Faktor

Symmetrie

Sind beide Füße symmetrisch oder nicht

Aufgrund unterschiedlicher Fuß- oder Beinlängen kann eine asymmetrische Schuhstellung durchaus Sinn machen

Kleine Unterschiede sind deshalb auch in der Grundposition zwischen linker und rechter Seite möglich. Die Einstellung ist also nicht zwingend symmetrisch!

Schlussendlich klappt das mit den Pedalplatten . . . 

– Winkel und Abstände perfekt kontrollieren
– Unterstützung durch das V-II-A Hilfskonzept
– Anatomie und Ergonomie im Einklang

Limited Time SALE!

15% Off All Lenses

Amet minim mollit non deserunt ullamco est sit aliqua dolor.

LINEAL & MUSTER

Präzises Raster, Schablone und Winkel

TRANSPARENZ

Durchblick auf die Sohle für mehr Orientierung

FLEXIBEL & ROBUST

Robustes und biegsames Material

Q-FAKTOR & FLOAT

Pedaltypische Eigenschaften und Aussichten

SATTEL & CO

Multifunktionaler Einsatz, Passung und Symmetrie

V-II-A-KONZEPT

Ergonomische Hilfestellung à la Kochbuch